Einer der wenigen Hochsommertage dieses Jahr. In Ihringen gingen Sophie und Lea-Sophie mit Leo Kallisto im Schritt-Trab-Galopp-Wettbewerb und in der E-Klasse an den Start. Dass das nicht das beste Kali-Wetter ist wurde schon auf dem Abreitplatz deutlich. Kali ließ sich doch sehr bitten, und so konnten unsere beiden Starter nicht ganz an die Erfolge vom vorherigen Wochenende in Gundelfingen anknüpfen.

Sophie wurde in ihrer Abteilung mit einer Wertnote von 6,8 und dem 4. Platz belohnt und Lea-Sophie landete mit einer Wertnote von 7,5 auf dem 3. Platz.

Im Anschluss daran nutze Lea-Sophie die Chance und startete mit Kali im Dressurwettbewerb der E-Klasse, um hier erste Erfahrungen zu sammeln. Dass jede neue Klasse wieder neue Herausforderungen mit sich bringt wurde hier deutlich. Trotz zweimaligen Verreiten konnten sich die beiden mit einer respektablen 6,2 im Mittelfeld platzieren.

Zwei weitere Schleifen für unseren großen Friesen, in weiß und blau – herzlichen Glückwunsch an die beiden Reiterinnen.